Maut Einigung zwischen Bund und Toll-Collect

Außergerichtlicher Vergleich zwischen Bund und Toll-Collect

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt prüft einen außergerichtlichen Vergleich mit dem Daimler-Konzern und der Telekom im Streit um milliardenschwere Mautausfälle. Das erfuhr der SPIEGEL aus Regierungskreisen. Demnach könnte der CSU-Minister auf Einnahmen in Milliardenhöhe verzichten, um einen seit mehr als zehn Jahren laufenden Rechtsstreit mit den Hauptgesellschaftern von Toll Collect zu beenden. Zurzeit laufen deshalb geheime Gespräche auf höchster Ebene, hieß es.

Weitere Details und Hintergrund-Infos finden Sie auf SPIEGEL ONLINE.