Maut-Ausweitung beschlossen

Das Bundeskabinett hat die Ausweitung der Lkw-Maut beschlossen. Ab 2018 soll die Abgabe auf allen Bundesstraßen in Deutschland gelten. Das soll zusätzliche Einnahmen von bis zu zwei Milliarden Euro bringen.

Bisher wird die Nutzungsgebühr für Lastwagen ab 7,5 Tonnen auf den Autobahnen und auf 2300 Kilometern Bundesstraße kassiert. Das komplette Netz der Bundesstraßen umfasst 39.000 Kilometer. Die Einnahmen von zuletzt rund 4,5 Milliarden Euro fließen bislang allein an den Bund.

Weiter auf SPIEGEL ONLINE