Die Speditionen Schröder und Schierenberg gehen feste Bindung ein

Zusammen deckt das neu gebackene Logisitikunternehmen Schröder + Schierenberg Spedition GmbH noch mehr Bereiche ab. Das ist das erklärte Ziel der Fusion zum 1. Januar diesen Jahres. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ändert sich nichts, die Strukturen der Traditionsunternehmen bleiben erhalten. Die Kunden profitieren durch ein größeres Leistungsspektrum.

Das Unternehmen liefert nun den nationalen und internationalen Service einer Spedition in allen Belangen. Für die Herausforderungen des Marktes ist es bestens aufgestellt. Logistik ist eine Branche, die immer in Bewegung ist. Faktoren wie die Möglichkeiten des Internets, die Reduktion des CO2-Ausstoßes, der Zustand der Infrastruktur, die Finanzierung des Straßenbaus oder der demographische Wandel führen täglich zu neuen Konstellationen. „Im Verbund sind wir noch kompetenter, noch flexibler und noch fixer“, ist Geschäftsführer Friedrich Schierenberg überzeugt.